Vegetarisches Restaurant München

Vegetarisches Restaurant München

(Foto: ahmadpi)
Entdecken Sie München vegetarisch. Wieso sich immer der „Fleischeslust“ hingeben wenn es auch mal anders geht? Der Bayer an sich liebt ja sein gutes Stück Fleisch auf dem Teller, welches auch tief in der bayerischen Küche verwurzelt ist. Aber warum in die Ferne schweifen und sich an internationalen Trends erquicken, wenn die Exotik einer Speise so nah liegen kann wie in der heimischen Küche, nur eben anders – vegetarisch. Wo gibt es eigentlich ein vegetarisches Restaurant in München und was ist an der vegetarischen Küche so exotisch?

An dieser Stelle möchte ich Ihnen gerne ein paar sehr erwähnenswerte, vegetarische Restaurants in München vorstellen, die sie kulinarisch auf alle Fälle probieren sollten.

Das Max Pett ist ein vegetarisches Restaurant in München in der Pettenkoferstraße 8, nahe dem Sendlinger Tor. Dort kann man in heiterer Atmosphäre, bei elegantem Ambiente in grün und schwarz echte Exoten veganer Küche genießen. Neben einem leckeren Frühstück und grandiosen Vorspeisen lassen sich besonders die Tagesgerichte wie zum Beispiel „Ravioli mit Artischocken Walnüßen, Trüffel in Secco-Sahne-Sauce“ oder „Safranrisotto mit grünem Spargel, Feldsalat und Granatapfelkernen“ sehen.  Alle Gerichte im vegetarischen Restaurant werden liebevoll auf rein pflanzlicher Basis zubereitet und in einem ansprechenden Ambiente in ruhiger Atmosphäre angeboten. Hier gibt es nicht nur moderate Preise, sondern auch Gerichte die mit qualitativ hochwertigen Produkten zubereitet wurden.

Ein weiteres vegetarisches Restaurant in München Schwabing ist das Café Ignaz in der Georgenstraße 84. Seit über 27 Jahren dort angesiedelt, serviert das Team vom Café Ignaz vegetarische Leckerei an sein sehr gemischtes Publikum. Betritt man das Restaurant, stößt man erst einmal auf die hauseigene Bäckerei die frische, gut duftende Kuchenstücke verkauft. Die Kuchen bestehen aus Dinkelvollkorn und es gibt Leckereien wie z. B. Vollkornstreusel, Schwäbische mit Obst, Rüblitorte und als besonderes  Highlight nicht nur für Veganer – Linzer Torte mit Nougat oder Marmelade und natürlich fruchtige Soja Sahne! Als Kleingebäck locken Nussecken, Nougatherzen oder Nougat-Marzipan-Taler und vieles mehr. Im Innenraum herrscht eine heimelige Atmosphäre, bei Kerzenschein, gedämpften Licht und hübschen gelben Wänden stellen Künstler ihre Werke zum Verkauf aus. Auch die restlichen Speisen sind himmlische Köstlichkeiten. Gerade bei den Hauptspeisen hat man dank tollen Kombinationsmöglichkeiten eine große Auswahl an Gerichten wie z.B. gebratene Gnocchi, Gemüsepflanzerl, Couscous, Gratins sowie köstlich klingende Nudelpfannen. Fast alles, was in dem Lokal angeboten wird, stammt aus biologischem Anbau und ist einen Versuchung wert.

Solltet ihr also für heute noch nichts zum Essen geplant haben, sind diese Restaurants echte Alternativen um neue kulinarische Highlights zu probieren.