Fischmarkt Bremen

Fischmarkt Bremen

(Foto: Dr. Alois Turba)

Fischmarkt Bremen – Den Fischmarkt Bremen findet man nicht direkt in Bremen selbst. Denn Bremen gehört als Hauptstadt zum Landes Freie Hansestadt Bremen, zu diesem Zwei-Städte-Staat zählt auch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadtgemeinde Bremerhaven.

Hier gibt es für Touristen rund um die Region Bremen den Schaufenster Fischereihafen . Es ist eine maritime Erlebniswelt rund um den Fisch und das Meer. Die ehemalige Fischpackhalle IV liegen direkt Tür an Tür mit gehobenen Restaurants, gemütlichen Hafenkneipen, Geschäfte die maritimes Zubehör verkaufen und natürlich Fisch!

Den tollsten Fischmarkt in Bremen gibt es ebenfalls im Schaufenster Fischereihafen bei Fiedlers Fischmarkt. Diesen gibt es bereits seit 1906 und vereint modernen Erlebniseinkauf mit historischem Ambiente und hoch qualitativen Waren. Erleben Sie einen Fischmarkt wie vor 100 Jahren in authentischen Räumen der ehemaligen Packhalle IV. Kaufen Sie hervorragende deutsche Nordseefische wie z. B. Lachs, Hering, Aal, Räucher- & Frischfisch, Kaviar und Nordseekrabben oder probieren Sie im Restaurant Fiedler feinste Fischspezialitäten.

Alles wird täglich frisch gefangen, denn Bremerhaven sitzt direkt an der Mündung der Weser in die Nordsee. Fischfang hat in Bremerhaven eine lange Tradition, schon 1885 lief der erste deutsche Fischdampfer Sagitta aus und begründete die bald führende Stellung des Fischereihafens.

Auch heute ist der Fischereihafen von außerordentlicher Bedeutung, er hat rund 9000 Beschäftigte in rund 400 Betrieben und ist damit das größte Gewerbegebiet des Bremerhavens. Auch für jeden Fischliebhaber, der die Region Bremen besucht ist der Fischereihafen ein absolutes Muss! Schlendern Sie über den alten Fischmarkt oder probieren Sie fangfrischen Fisch in den feinen Restaurants.

Viel Spaß auf dem Fischmarkt Bremen

Fischmarkt Bremen, Fischmarkt Bremen

Ein Gedanke zu „Fischmarkt Bremen“

Kommentare sind geschlossen.